zwischendurch und jetzt




kleine Kleinigkeiten in einem vollen Alltag sind pures Glück. kleines Nasenkitzeln mit den Kindern, kleine Feierlichkeiten mit immer schneller größer werdenden Kindern. so einfach das Leben ist und so unaufgeregt, zieht es seine Kreise in mir gefallenden Bahnen. 

Altweibersommer mit viel Sonne und zu wenig Regen. mit den ersten ziehenden Kranichen, die, als ich sie gesehen habe, mich in eine gewisse Schockstarre versetzt haben. oh graus, jetzt kommt die kalte Jahreszeit. vor der ich mich immer etwas grusele bis sie da ist, dann geht es irgendwie doch. Herbst bedeutet für mich ein kurzes Innehalte und wahrnehmen, was fordert, was anstrengend ist, was mich mit Menschen verbindet und was nicht. dann öffnet sich mein Herz, wenn ich ein gutes Elterngespräch habe, in dem ich mich gehört fühle. wenn sich das Kind ganz plötzlich wieder wohl fühlt und gerne den Weg zur Schule geht, wenn viele Hände gemeinsam schaffen, viele Ohren vieles hören und zurückgeben, dann möchte ich auch gerne Teil sein. dann gebe ich gern zurück und höre zu und nehme in den Arm (manchmal nur mit Worten auch ohne Corona).

unlängst habe ich ein kleine Bilderbuch gelesen. es heisst "jetzt". es ist ein kleiner Schatz. "jetzt" ist jeder Augenblick. Kinder leben im Augenblick. dieser Blick ist mir schon lange verloren gegangen. es tat so gut, ihn mal wieder zu focusieren. man übersieht so schnell, wie viele schöne Augenblicke ein Tag bereit hält und auch hat.

das Leben in kleinen Bahnen, ein Schritt vor den anderen. ich brauche keine großen Sprünge, das Weitergehen ist wichtig. und das Nasekitzeln. das ist purer Sonnenschein zu jeder Tageszeit, in jeder Jahreszeit.


@karminrot

Kommentare

  1. Nasenkitzeln finde ich wunderbar. Das finde ich eine gute Art zu umschreiben, wie es einem manchmal (hoffentlich) ergeht, wie man etwas erfühlen, erfahren sollte.
    Du hast so recht, Kindern ist das wohl viel selbstverständlicher.
    Hab einen guten Start und liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nina, ich danke dir für deine lieben Worte. geniessen wir einfach ein wenig kindliche Sicht der Dinge.
      liebe Grüsse,
      Denise

      Löschen
  2. Liebe Denise,
    ach, ich liebe deine wunderschönen Texte und Fotos!
    Dem Geburtstagskind alles Liebe und Gute zum 12. Geburtstag (wenn ich richtig gezählt habe)!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ingrid, wie sehr danke ich dir für deine lieben Worte. für die Geburtstagswünsche danke ich dir... so schnell vergeht die Zeit.
      liebe Grüsse,
      Denise

      Löschen

Kommentar posten