ganz viel unterwegs

die guten Dinge Blog Blumen, Wochenrückblick, essay, leben mit Kindern
die guten Dinge Blog Blumen, Wochenrückblick, essay, leben mit Kindern

die guten Dinge Blog Blumen, Wochenrückblick, essay, leben mit Kindern
man merkt, dass es auf Johanni zugeht. man merkt, wie die Tage länger werden. ich merke es an den Kinder und vor allem an mir. alles lebt und ist kraftvoll. die Blumen schiessen in die Luft und dank des Regens, der beständig nieder geht, ist alles grün und voller Kraft. ich liebe diese Jahreszeit. der frühe Sommer.
klar sind wir im Wald, klar sind wir am Feld, unterwegs. lauschen den Lerchen. sehen ihnen dabei zu, wie sie nieder gehen und wagen zu hoffen, einmal so ein Nest zu finden. auch wenn wir niemals eines finden werden, weil wir niemals in ein Feld gehen. trotzdem. die Weite des Blickes, das Trällern der Vögel, ab und an der Ruf eines Greifvogel, der Geruch nach Sonne, Regen und Feld.... das sind wirklich schöne Momente, die, wenn ich sie mit meinen Kindern teilen kann, potenziert werden - also wahres Glück sind.
auch wenn die Woche eher ruhig war, hatte sie doch so viel an Kraft zu bieten. herrlich.
... und dann entdeckten wir gestern noch diese gelben Schönheiten im Wald. diese Blümchen sind ja eigentlich Unkraut. ich frage mich aber immer, warum bloss. sie sind wunderschöne gelbe Sterne. und um Johanni herum leuchten sie wie kleine gelbe Sonnen auf unserem Esstisch. wir haben sie im Schatten stehend gefunden, die Köpfe zur Sonne hin streckend. ist das nicht eine grossartige Metapher für dieses Jahr?


Kommentare




  1. Das mag ich so gerne am #sonntagsglück: Ich entdecke immer wieder Blogs und Welten, die so ganz anders sind, als mein Umfeld und dabei so schön! Ich bin so gar kein Draussen-Mensch, aber bei deinen Bericht habe ich gerade tatsächlich überlegt, wenn sich mal wieder ein Waldspaziergang einrichten liese.
    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da gebe ich dir Recht: das Sonntagsglück ist tatsächlich eine Schatzkiste :) schön, dass du mich gefunden hast.
      liebe Grüsse,
      Denise

      Löschen
  2. Der "Chluppere"haufen ist beeindruckend. Wald immer gerne! Liebe Grüsse zu dir. Regula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Chluppere" ist ja ein grosses Wort und sofort in meinen Wortschatz aufgenommen. vielen Dank und liebe Grüsse,
      Denise

      Löschen

Kommentar posten