wundervolles Grau

der November beginnt grau. wie sich das gehört. der Wald riecht anders - weniger lebendig. mehr grau. der Nebel zieht auf. zwischen den Bäumen. ein wenig gespenstig. plötzlich tauchen Schatten anderer Pilzsucher auf, verschwinden wieder. manchmal hört man einen Ruf, aber die Worte verschwinden im Dunst.

in diesem Jahr gibt so viele Steinpilze. wir brauchen nur in den Wald und 10 Minuten später könnten wir eigentlich nach Hause gehen. machen wir aber nicht. denn der Wald mit seiner Atmosphäre ruft uns regelrecht hinein. die Gedanken werden glas klar. vollkommen konzentriert. der Alltagsstress fließt ab. es tut so gut. kaum eine Jahreszeit bietet soviel Potenzial zur inneren Reinigung als der Herbst. der Winter ist zur Einkehr, der Frühling zum Aufbruch und der Sommer zum Genießen da, aber im Herbst entspannt sich meine Seele. vielleicht liegt das am Nebel. man muss nicht mehr soweit voraus blicken, wenn die Sicht versperrt ist.

@karminrot  
@diezitronenfalterin
@soulsistermeetsfriends

Kommentare

  1. Diesen schönen Beitrag könntest Du eigentlich gleich beim meinem Monatsmotto Grautöne auf meinem Blog verlinken. Der passt so perfekt. Das Foto dazu ist sooo stimmungsvoll.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da hast du Recht! deshalb habe ich uns mal direkt verlintkt:) liebe Grüße, Denise

      Löschen
  2. Schöner kann man den Herbst mit seinen Annehmlichkeiten nicht beschreiben. Das Bild ist das Tüpfchen auf dem i.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen Dank liebe Pia für deine feinen Worte :)
      liebe Grüße,
      Denise

      Löschen
  3. Das Bild ist so schön.
    Liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Jaaaa, das ist wirklich ein wundervolles Novemberfoto! Obwohl ich mich erst in das Grau einüben muss, gehört es zu dieser Jahrezeit.
    Schönes Restsonntag und liebste Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hab vielen Dank für die schönen Worte,liebe Elisabeth.
      liebe Grüße,
      Denise

      Löschen
  5. Früher waren der Herbst, der November viel nebliger. Ich erinnere mich an Wochen ohne Sonnenstrahl, als ich noch im Lauchetal wohnte. Nein, November ist nicht mein Lieblingsmonat. Mir drückt das Grau auf die Stimmung, da kann ich für Highlights sorgen, so viel ich will. Liebe Grüsse zu dir. Regula

    AntwortenLöschen
  6. Phantastisch, dieses Foto! Und dein Schreiben, wie immer, soo wunderschön!
    Wünsche euch allen alles Gute und grüße herzlich
    Ingrid

    AntwortenLöschen

Kommentar posten