Familie

meine Familie ist für mich das wichtigste. Zeit für die Kinder haben. dabei sein zu dürfen, wenn sie erwachsen werden. Erinnerungen mit ihnen teilen. Freude mit ihnen teilen. Traurigkeit mit ihnen teilen und in jedem Fall für sie da sein. an sich klingt das alles ziemlich einfach und ist doch so schwer. die Balance zu halten, nicht zu abzudriften. Mutter sein ist ein viel belächelter Job. nichts besonderes .. dabei ist er alles. frohen Muttertag!

Kommentare

  1. Ja, Mama sein ist streng, körperlich und emotional. Mama ist kein Job, denn es gibt keinen Feierabend und kein Wochennede. Es geht rund um die Uhr, sieben Tag die Woche, 52 Wochen im Jahr. Viele Jahre lang. Es ist dieses, aber das Gegenteil immer auch.

    Ich habe gedacht, wenn die Kinder alle erwachsen sind, ist das Mama sein vorbei. Ich lag nicht falscher. :-) Ich wünsche dir alles Gute für dich und deine Familie.

    P.s. Morgen hüte ich meine Enkelin. Das ist schön, aber es ist auch ein schönes Gefühl, wenn sie wieder abgeholt wird und ich wieder nur ich sein werde.

    AntwortenLöschen

Kommentar posten