Wochenende - Weidenkätzchen

klare, frische Luft... im Wald, vorm Haus. super viel Regen und auch Sturm.. das Wochenende läutet sich sehr intensiv ein. gleich nach dem Frühstück rausgehen, ist da Pflicht. und weil der Wind gar zu stürmisch war, bekam ich zwei Äste vor die Füße geweht. mit Knospen und Weidenkätzchen. ganz wundervoll.
also schnell noch ein paar Weidenkätzchenkinder dazu gefilzt und ab in die Vase. ich bin mal gespannt, ob die zarten Knospen aufgehen, die an den Ästen schon zart grün schimmern. da freu ich mich ja eigentlich ganz besonders drauf: auf das erste aufgehende Grün der Bäume. auf die Täler, die sich plötzlich mit Farbe füllen und auf die Sonne, die an Kraft gewinnt. noch liegt alles in halbem Schlaf .. aber ganz manchmal kann ich sie schon sehen ... die neuen Farben, die die alten grauen, brauen ablösen und Wärme verheißen.

@soulsistermeetsfriends

Kommentare

  1. Liebe Denise,
    Weidenkätzchen zu filzen ist ja eine hübsche Idee. Mir schwirrt da auch gleich etwas im Kopf herum.
    Ich möchte nämlich einen Frühlingsreigen basteln.. Danke für die Inspiration ;o)
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen

Kommentar posten