Herbst

da zieht er vorbei der Sommer und der Herbst beginnt. ich muss sagen, dass ich die kuscheligen Stunden im Haus bei prasselndem Regen draußen doch sehr genieße. auch wenn wir einen wirklich großen Sommer hatten! einen Herbst mit vielen Früchten werden wir haben. die Äpfel sind reif - wirklich viele Äpfel. die Himbeeren schicken sich für die zweite Ernte an zu reifen. und die Pilze locken mich in den Wald. dazwischen beginnt endlich endlich das Filzen wieder. in der Glut des Sommers war das nicht machbar. die Wolle klebte schon an meinen Fingern, wenn ich sie nur ansah. aber jetzt mit kühlen Abenden und so vielen Ideen im Kopf beginnt das Prickeln und Wickeln auf's neue... herrlich fein. ein Reh macht den Anfang, Schneemann und Pinguin wollen folgen.. und dann die Hexen für die Nebeltage... der Herbst. er ist mir sehr willkommen!

Kommentare

  1. Liebe Denise,
    willkommen, das ist er mir jetzt nach dem späten Sommerurlaub endlich auch. Mehrfach kündigte die Wettervorhersage das Sommerende bereits an. Allerdings - wie heißt es: Totgesagte leben länger - will der Sommer hier scheinbar noch immer kein Ende nehmen. Heute waren es wieder 27°C hier bei uns.
    Viel Freude beim filzen. Dein Reh schaut bezaubernd aus.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Claudia, 27 Grad herrje! ich freue mich ganz ehrlich auf einen schönen Altweibersommer. hoffentlich wird das was :) liebe Grüße an dich und schön, dich zu lesen. Denise

      Löschen

Kommentar posten