#Familienzeit Freitag

Regen, Gewitter, Wäsche auf der Leine und die Ferienlaune ist super! die Tomaten haben unsere Abwesenheit überstanden, genauso die kleinen, kleinen Salatpflanzen ... nun heißt es ankommen. ... Kuchen backen, natürlich! die erste Nacht im eigenen Bett hat was besonderes, etwas seltsam warmes, vertrautes... heimatliches ...
apropos Heimat - auch wenn das Wort so altbacken ist - mantelig legt sich das Wohlgefühl um unsere Schultern, als wir auf der Höhe den gewohnten Blick des Sommers einsaugen. Licht und Geruch sind vertraut - herrlich gewöhnlich und unaufgeregt.
#Sommer #Familie #lovelife #lebenmitkindern
#Sommer #Familie #lovelife #lebenmitkindern
wie der Senf in meiner Vase. so unaufgeregt und beinahe übersehbar sind die kleinen gelben Blümchen, die nach nichts riechen.. aber diese vielen kleinen, kleinen gelben Blütchen sind so bezaubernd... unaufdringliche Schönheiten sind sie. die kleinen gelben Blütchen!
#Sommer #Familie #lovelife #lebenmitkindern
#Sommer #Familie #lovelife #lebenmitkindern

Kommentare

  1. Genau so fühlt sich Heimat und zu Hause an. Das hast Du toll beschrieben. Euch ein wunderschönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,
    so wunderschöne Fotos und die schönen Senfblümchen. Sieh sehen wirklich niedlich aus. Manchmal reicht soetwas Kleines, um das Herz zu erfreuen.
    Ich wünsche dir ein wunderbares, sonniges Wochenende
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Genau so empfinde ich auch mein Heimatgefühl, schön beschrieben. Tolle Fotos.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  4. Schön wieder zu Hause zu sein.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Liest sich so schön...

    ...heute zeitlichen Gründen nur ein kurzes Feedback: Ein herrlicher Post zum Samstagsplausch!
    Ich wünsche Dir einen angenehmen Sonnensonntag und sende herzliche Grüßle, Heidrun

    AntwortenLöschen

Kommentar posten