radio hören

mal ehrlich, wer hört noch Radio? ... ich höre noch Radio. tatsächlich empfinde ich es als reines Sonntagsglück, wenn ich in aller Ruhe Radio hören kann. ich weiß gar nicht, warum heute alle nur noch playlists hören? was ist schöner, als morgens in den Wald zu gehen, Mittag zu essen und dann das Radio anzuschalten? die Kinder malen oder basteln mit ihren neuen Schätzen, die sie aus dem Wald mitgebracht haben und ich räume dann mal endlich das Haus auf. beziehe die Betten neu und entspanne mich dabei mit guter Musik... bei der Gelegenheit sei kurz zu erwähnen, auch wenn das nach Werbung klingt, was es nicht ist, sondern einfach ein Ausdruck der Hochachtung, ich höre ultra gerne den luxemburger Sender 100,7........
ich höre auch Radio mit den Kindern zusammen, sobald wir zusammen backen. ich höre Radio ganz sicher, wenn ich Wäsche mache und ich höre Radio, wenn ich spüle. ganz oft kommt dann eines der Kinder zu mir und will, dass wir zusammen tanzen. klingt super kitschig und klischeehaft, ist aber die reine Wahrheit.
früher war es super normal, dass wir bei der Arbeit das Radio im Hintergrund laufen ließen. machen wir heute nicht mehr. jeder hat seine Dinger im Ohr und hört, was ersie hören möchte. man kann sich gar nicht mehr über das laufende Programm gemeinsam aufregen oder hoch erfreuen.  lauschtert de Radio ...! also, wenn ich mir den Artikel so durchlese, mache ich dann doch Werbung: für das Radio.



@holunderblütchen

Kommentare

  1. Die Eicheln sehen ja toll aus !!! Sind das besondere ???
    Ich höre auch gerne Radio 😊 Im Bad oder im Auto ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich vermute es sind Ziereicheln... es stehen Bäume davon im Stadtwald. aber ich habe keine Ahnung, wie die genau heißen... :) lieb Gruß,
      Denise

      Löschen
  2. Bei vielen Menschen läuft das Radio, ob sie Radio hören, bezweifle ich. Oft finde ich Radio ein doofes (SRF 3) oder abgehobenes (SRF2) Geschnorre. Mir gefällt SRF 1, was vielleicht ein bisschen altmodisch tönt. Ich stelle das Radio nicht ein, es läuft im Auto, was bedeutet, dass ich am Morgen 15 Minuten höre und am Abend 15 Minuten oder mehr, wenn ich irgendwo hin fahre.

    Also, ich höre ja nicht immer Radio, stelle Hudigääggeler (Volkstümmliche Musik) ab. Am Morgen kommen interessante Sendungen zu aktuellen, oft gesellschaftlichen Themen.

    Letztens haben wir das Auto des Nachbarn ausgeliehen. Er hört offenbara Radio Vorarlber. Es kam gerade eine interessante Sendung über Manfred Spitzer.

    Ich habe es gerne, wenn es ruhig ist. Wenn ich selten einmal Musik hören will, lege ich mir eine meiner ca. 15 CDs ein. Ja, so alt bin ich. :-)

    LG von Regula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich finde CDs auch super. die allerdings lege ich nur noch im Auto ein, wenn niemand außer mir an Bord ist. das macht zu Hause zu viel Krach. SRF habe ich noch nie gehört ... mach ich jetzt mal :)
      liebe Grüße
      Denise

      Löschen

Kommentar posten