Samstag - Wochenende - Glück

in dicken dicken Flocken schneite es gestern Morgen vom Himmel. so dick waren die Flocken, dass sich die Welt innerhalb weniger Minuten in eine Winterwunderlandschaft verwandelte. und was für Autofahrer der pure Alptraum war, habe ich mit Freude willkommen geheißen, den Schlitten und das jüngste Kind gepackt und einen tiefen Atem Erinnerung genommen.
Schlitten fahren ist nun Pflicht! vom kleinen Hang, vom langen Hang, mit den großen Kindern und auch mal nur dem kleinsten. und Weihnachtsmärkte besuchen. einen nach dem anderen. das ist ja das Schöne am Advent! dieses Schritt für Schritt gehen in den Advent... langsames Hineinsinken. langsames gemeinsames Vorbereiten.
so wachsen an unseren Fenstern langsam von Raum zu Raum kleine Bilder. mal nur hügelig, mal mit Häusern, mal Sterne. so wird das Haus langsam weihnachtlich, langsam winterlich. die dicken Flocken decken das Grau zu, machen das Haus warm und willkommen für eine feine feine Zeit.

@naturkinder @karminrot @fräuleinordnung

Kommentare

  1. Mir fehlt einfach die Sonne. Ich bin sooo müde. LG von Regula

    AntwortenLöschen
  2. Deine Winterbilder machen richtig tolle Stimmung.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  3. Wir haben Sonne, aber keinen Schnee... Wenn Schnee liegt, dann sieht auch ein grauer tag schön aus.Finde ich ;-))) Ich wünsche einen schönen 2.Advent, liebe Grüße aus Wien, Petra

    AntwortenLöschen

Kommentar posten